Pflegehinweise

Grundsätzlich muss Ihre Glasdusche nach jedem Benutzen von Rückständen wie Shampoo und Reinigungsmitteln mit klarem Wasser befreit und anschließend mit einem Abzieher getrocknet werden. Scheiben und Dichtungen dürfen nur mit einem weichen Tuch und milden Reinigungsmitteln gesäubert werden, z.B. mit lauwarmen Wasser oder handelsüblichem Glasreiniger ohne Nano-versiegelung. Auf keinen Fall dürfen Scheuermittel, Kalkreiniger, säurehaltige Reiniger, Alkohol, Nitroverdünnung, Stahlwolle oder Ähnliches verwendet werden. Entscheidend ist die regelmäßige Reinigung, denn je älter die Verschmutzungen sind, umso schwerer lassen sich diese entfernen. Bei den Dichtprofilen aus Kunststoff handelt es sich um Verschleißteile, vergleichbar mit den Scheibenwischern eines Autos. Die Haltbarkeit hängt von verschiedenen Faktoren wie Wasserhärte, Reinigungsintensität, UV- Lichteinstrahlung, etc. ab. Die Dichtprofile lassen sich problemlos austauschen.

 

Reinigung der Beschläge

  • Wir empfehlen für die Reinigung von Beschlägen
  • (Edelstahloptik, Edelmessing und glanzverchromt usw.)
  • nur ein feuchtes Tuch mit Wasser und ggf. ein wenig handelsüblichen Glasreiniger zu verwenden.
  • Wichtig dabei ist das regelmäßige Trocknen der Beschläge, da es sonst zu „Kalkanfressungen“ kommen kann.